• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

1. Bundesliga: Hertha und Schalke trennen sich unentschieden

Weston McKennie (Schalke), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Weston McKennie (Schalke), über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Am 20. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga haben sich Hertha BSC und der FC Schalke 04 mit einem 0:0 unentschieden getrennt. Durch das Remis rückte Schalke als Tabellensechster vorerst an Bayer 04 Leverkusen heran, die punktgleich, aber mit dem besseren Torverhältnis auf dem fünften Tabellenplatz stehen und am Samstag noch ihr Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim bestreiten. Hertha BSC bleibt durch das Unentschieden vorerst auf dem 13. Tabellenplatz und vergrößerte den Abstand zum Verfolger 1. FC Köln, der am Sonntag noch sein Heimspiel gegen den SC Freiburg bestreitet, vorerst auf drei Punkte.

In der ersten Halbzeit igelten sich die Berliner in der eigenen Hälfte ein und prallten bei ihren seltenen Angriffsaktionen immer wieder an der Schalker Abwehr ab. Gleichzeitig verdichteten sie hinten so gut, dass den Schalkern so gut wie gar nichts einfiel. Die einzige gute Torchance in der ersten Hälfte hatte kurz vor der Pause der Schalker Mittelfeldspieler Weston McKennie, dessen abgefälschter Schuss von Herthas Torhüter Rune Jarstein gerade noch pariert werden konnte. In der zweiten Halbzeit hatte Herthas Stürmer Krzysztof Piatek in der 73. Minute noch eine gute Torgelegenheit, als er nach einem Eckball im Fünfmeterraum freistehend zum Kopfball kam, aber das Leder knapp über das Tor flog.

Dein Kommentar:
« Brexit: Merkel für enge Partnerschaft zu Großbritannien
» BVB verpflichtet Emre Can auf Leihbasis