• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

1. Bundesliga: Leverkusen verliert gegen Leipzig

Kevin Volland (Bayer 04 Leverkusen), über dts Nachrichtenagentur

Foto: Kevin Volland (Bayer 04 Leverkusen), über dts Nachrichtenagentur

Leverkusen (dts Nachrichtenagentur) – Am 28. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat Bayer 04 Leverkusen gegen RB Leipzig mit 2:4 verloren. Das erste Tor der Partie fiel in 11. Spielminute: Nach einem Foul an Kevin Volland verwandelte Kai Havertz den anschließenden Elfmeter sicher ins linke Eck und brachte die Gastgeber damit früh in Führung. Der Ausgleich lies nicht lange auf sich warten: Marcel Sabitzer verwandelte einen Freistoß aus 17 Metern direkt.

Havertz gelang in 23. Minute sein zweiter Treffer nach einem Eckstoß. In der 64. Minute gelang Timo Werner der Ausgleichstreffer: Er dribbelte sich an einem Gegner vorbei und schloss dann rechts oben ins Tor ab. In der 72. Minute brachte Emil Forsberg mit einem Elfmetertor die Gäste in Führung. Der eingewechselte Matheus Cunha baute die Führung in der 83. Minute nach einer Vorlage von Werner aus. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: VfL Wolfsburg – Hannover 96 3:1, Hertha BSC – Fortuna Düsseldorf 1:2, VfB Stuttgart – 1. FC Nürnberg 1:1, FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt 1:2.

Deine Meinung?

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« BDK fordert deutlich härtere Bekämpfung der Clankriminalität
» Forsa: Union erholt sich wieder etwas