• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt in Hamburg

Gotoku Sakai (HSV), über dts Nachrichtenagentur

Foto: Gotoku Sakai (HSV), über dts Nachrichtenagentur

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – Am 26. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der SV Darmstadt 98 im Auswärtsspiel gegen den Hamburger SV mit 3:2 gewonnen. Bereits in der 5. Minute erzielte Bakery Jatta das Führungstor für den HSV. Berkay Özcan hatte einen Freistoß von der linken Seitenlinie an den Fünfmeterraum gebracht, wo Jatta ungestört per Kopf ins linke Eck traf. In der 16. Minute baute Pierre-Michel Lasogga die Hamburger Führung per Elfmeter weiter aus.

HSV-Stürmer Khaled Narey hatte kurz vor dem Strafraum gleich mehrere Gegenspieler stehen lassen und wurde dann nach einem Doppelpass mit Özcan vom Darmstädter Mathias Wittek geblockt, weswegen der Schiedsrichter Florian Badstübner auf den Punkt zeigte. Marvin Mehlem gelang in der 52. Minute der Anschlusstreffer für Darmstadt. Mehlem war auf der linken Seite völlig frei stehend von Stark bedient worden und zog in den Strafraum. Dort schoss Mehlem nach ein paar Schritten das Leder mit links locker ins lange Eck. In der 82. Minute erzielte Tobias Kempe den Darmstädter Ausgleichstreffer durch einen direkt verwandelten Freistoß aus 20 Metern ins kurze Eck. In der zweiten Minute der Nachspielzeit gelang dem Darmstädter Mehlem sogar noch der Führungstreffer. Serdar Dursun hatte einen hohen Ball per Kopf auf Mehlem verlängert, der von links in die Mitte zog und das Leder aus knapp 18 Metern mit rechts ins linke untere Eck schoss. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: SV Sandhausen – FC St. Pauli 4:0, Dynamo Dresden – 1. FC Magdeburg 1:1.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Felix Neureuther kündigt Karriereende an
» Luftverkehrsbranche plant Vereinfachung von Kundenbeschwerden