• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

2. Bundesliga: Fürth und Dresden trennen sich 0:0 im Nachholspiel

Marco Caligiuri (Greuther Fürth), über dts Nachrichtenagentur

Foto: Marco Caligiuri (Greuther Fürth), über dts Nachrichtenagentur

Fürth (dts Nachrichtenagentur) – Im Nachholspiel des 25. Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga haben sich der SpVgg Greuther Fürth und Dynamo Dresden mit einem 0:0 unentschieden getrennt. In einer torlosen ersten Halbzeit waren beide Teams gleichwertig, sie hatten jedoch keinerlei Torchancen. Abwechselnd verzeichneten beide Mannschaften bestimmende Phasen.

In der Summe hatte Fürth leichte optische Vorteile und legte zuletzt doch noch einen Hauch mehr Zielstrebigkeit an den Tag. Dennoch nahmen die Dresdner sehr aktiv am Spielgeschehen teil und agierten immer wieder mit aggressivem Pressing. Nach der Halbzeitpause hatte Fürth in Person von Marco Caligiuri in der 61. Minute eine der besten Torgelegenheiten des Spiels. Nach einem Dresdner Eckball hatte Fürth schnell umgeschaltet und mit einem schnellen Konter das Mittelfeld überbrückt. Am gegnerischen Strafraum angekommen, wurde ein Schuss von Sebastian Ernst zunächst noch abgeblockt. Den Abpraller traf Caligiuri an der Strafraumkante per Volleyschuss mit dem rechts aber nur an den linken Pfosten.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Chef von Galeria Karstadt Kaufhof schließt Filialen von Saks Off 5th
» Oberhausener IS-Terrorist in Syrien getötet