• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
2. Bundesliga: Hannover und Regensburg trennen sich 1:1

Fußballspieler von Hannover 96, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Fußballspieler von Hannover 96, über dts Nachrichtenagentur

Hannover (dts Nachrichtenagentur) – Am zweiten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga haben sich Hannover 96 und Jahn Regensburg mit einem 1:1 unentschieden getrennt. Nach einer torlosen ersten Halbzeit, in der der Regensburger Stürmer Marco Grüttner in der 41. Minute einen Elfmeter verschossen hatte, erzielte Hannovers Stürmer Hendrik Weydandt in der 66. Minute das Führungstor. Hannovers Außenverteidiger Sebastian Jung hatte auf der rechten Seite seinen Teamkollegen Marvin Ducksch bedient, der aus vollem Lauf ins Zentrum flankte.

Dort köpfte Weydandt den Ball aus fünf Metern völlig freistehend durch die Beine des Regensburger Torhüters Alexander Meyer. In der 79. Minute erzielte Andreas Albers den Ausgleichstreffer für Regensburg. Jahn-Verteidiger Marcel Correia hatte seinen Teamkollegen Sebastian Stolze mit einem Diagonalball auf die rechte Seite bedient, der ins Zentrum dribbelte und dann flach abzog. Stolzes Schuss ließ Hannovers Torhüter Ron-Robert Zieler vor die Füße von Albers abprallen, der anschließend zum 1:1-Ausgleich einschob.

Dein Kommentar:
« Bericht: Tausende Hitzetote im Sommer 2018
» Brandenburgs CDU-Chef: GroKo wird Ost-Wahlen nicht überstehen