• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
2. Bundesliga: Heidenheim und Stuttgart trennen sich 2:2

Holger Badstuber (VfB Stuttgart), über dts Nachrichtenagentur

Foto: Holger Badstuber (VfB Stuttgart), über dts Nachrichtenagentur

Heidenheim (dts Nachrichtenagentur) – Am zweiten Spieltag der neuen Zweitliga-Saison hat der 1. FC Heidenheim 2:2 gegen den VfB Stuttgart gespielt. Während die Gastgeber in der ersten Halbzeit noch mehrere gute Chancen vergaben, drückten die Stuttgarter der Partie nach dem Seitenwechsel innerhalb von sechs Minuten ihren Stempel auf: Hamadi Al Ghaddioui traf in der 51. Minute nach einer Ecke per Kopf, Holger Badstuber legte in der 57. Minute nach. Die Heidenheimer gaben sich allerdings nicht auf: Robert Leipertz erzielte in der 78. Minute den Anschlusstreffer.

Sechs Minuten später sorgte Niklas Dorsch mit einem Distanzschuss für den Ausgleich. Der Ball war dabei für den Stuttgarter Torwart Gregor Kobel unhaltbar, da er noch abgefälscht wurde. Für die Heidenheimer geht es nach der DFB-Pokal-Unterbrechung in zwei Wochen in Dresden weiter. Stuttgart ist einen Tag zuvor gegen St. Pauli gefordert.

Dein Kommentar:
« Rufe nach Entscheidung zu komplettem Regierungsumzug nach Berlin
» Oberbayern: 17-Jährige tot aufgefunden