• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

2. Bundesliga: Köln verliert gegen Bochum

Jonas Hector (1. FC Köln), über dts Nachrichtenagentur

Foto: Jonas Hector (1. FC Köln), über dts Nachrichtenagentur

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Am 18. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Köln gegen den VfL Bochum mit 2:3 verloren. Bereits in der 1. Spielminute brachte der Bochumer Lukas Hinterseer die Gäste in Führung. Den Ausgleichstreffer erzielte Simon Terodde in der 25. Minute.

Hinterseer traf in der 58. Minute erneut nach einer Flanke von Sidney Sam. Sam schoss in der 69. Spielminute das dritte Tor des Spiels für die Gäste. Dem Kölner Marcel Risse gelang in der 75. Minute der Anschlusstreffer nach einer Vorlage des eingewechselten Louis Schaub. In der Parallel-Begegnung trennten sich der SV Sandhausen und die SpVgg Greuther Fürth mit einem 0:0-Unentschieden.

Deine Meinung?

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Städtetag will Silvesterfeuerwerk nicht verbannen
» Auswärtiges Amt begrüßt UN-Resolution zu Jemen