• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

2. Bundesliga: Regensburg dreht Partie gegen den HSV

Gotoku Sakai (HSV), über dts Nachrichtenagentur

Foto: Gotoku Sakai (HSV), über dts Nachrichtenagentur

Regensburg (dts Nachrichtenagentur) – Zum Abschluss des 23. Spieltags der 2. Bundesliga hat Jahn Regensburg 2:1 gegen den Hamburger SV gewonnen. Die Hamburger haben damit nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Köln, der aber bisher ein Spiel weniger absolviert hat. Regensburg findet sich in der Tabelle auf dem achten Rang wieder.

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer am Sonntag eine umkämpfte Partie, in welcher der HSV verdient in der 17. Minute durch einen Treffer von David Bates in Führung ging. Die Regensburger waren zwar bemüht, die Hanseaten waren aber das abgeklärtere Team. Im zweiten Durchgang verwaltete der Tabellenführer das Ergebnis. Der Jahn fand zunächst keine Antwort. Allerdings mussten die Hamburger die letzten 20 Minuten nach einer Gelb-Roten Karte für Orel Mangala in Unterzahl spielen. In der Überzahlsituation konnte Sargis Adamyan schließlich in der 76. Minute den Ausgleichstreffer erzielen. Im Anschluss machten die Hausherren weiter Druck. In der 83. Minute traf schließlich Marco Grüttner zur Regensburger Führung. Die Gäste konnten nicht mehr antworten. Kurz vor dem Ende musste mit Vasilije Janjicic sogar noch ein zweiter Hamburger nach einer Roten Karte den Platz verlassen. Für die Regensburger geht es am kommenden Samstag in Heidenheim weiter. Der HSV ist am darauffolgenden Montag gegen die SpVgg Greuther Fürth gefordert. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: Erzgebirge Aue – MSV Duisburg 0:0, 1. FC Magdeburg – SC Paderborn 1:1.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« WDR-Intendant distanziert sich von ARD-„Framing“-Papier
» May: Nächste Brexit-Abstimmung soll bis zum 12. März stattfinden