• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

2. Bundesliga: Regensburg und Osnabrück trennen sich unentschieden

Bundesliga-Fußball vor dem Anstoß, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Bundesliga-Fußball vor dem Anstoß, über dts Nachrichtenagentur

Regensburg (dts Nachrichtenagentur) – Am zwölften Spieltag der zweiten Fußball-Bundesliga haben sich der SSV Jahn Regensburg und der VfL mit einem 3:3-Unentschieden getrennt. Das erste Tor der Partie fiel in der 34. Spielminute: Der Regensburger Jan-Marc Schneider traf aus 12 Metern per Fallrückzieher. In der 43. Minute baute Marco Grüttner nach einem Konter und einer Vorlage von Schneider die Führung der Gastgeber weiter aus.

Der Anschlusstreffer für die Gäste fiel in der 49. Minute durch eine Einzelaktion von Marcos Álvarez. Chima Okoroji stellte keine fünf Minuten den alten Abstand wieder her. In der 63. Minute gelang den Gästen erneut der Anschlusstreffer, diesmal traf Moritz Heyer nach einer Vorlage des eingewechselten Felix Agu. Heyer gelang in der 72. Minute der Ausgleichstreffer, die Vorlage kam abermals von Agu. Nach dem Spiel ist Regensburg mit 16 Punkten auf Rang fünf der Tabelle. Osnabrück steht nach dem Spiel mit 13 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz. In der Parallel-Begegnung haben Hannover 96 und der SV Sandhausen 1:1 unentschieden gespielt.

Dein Kommentar:
« Auswärtiges Amt: Schutz für Journalisten muss effektiver werden
» 1. Bundesliga: Hoffenheim gewinnt gegen Paderborn