• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
2. Bundesliga: Union schlägt Fürth 4:0

Christopher Trimmel (Union Berlin), über dts Nachrichtenagentur

Foto: Christopher Trimmel (Union Berlin), über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Am 13. Spieltag der 2. Bundesliga hat Union Berlin 4:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth gewonnen. Die Berliner halten damit den Anschluss an die Tabellenspitze, während die Franken jetzt drei Punkte Rückstand auf die Aufstiegsplätze haben. Zur Halbzeit führten die Berliner bereits mit 3:0.

Joshua Mees hatte in der fünften Minute vorgelegt. Es folgten ein weiterer Treffer von Mees fünf Minuten später sowie ein Tor von Sebastian Polter in der 29. Minute. Nach dem Seitenwechsel gingen die Fürther mehr Risiko, um doch noch wieder ins Spiel zurückzukommen. Ein Abwehrfehler der Spielvereinigung sorgte dann aber in der 56. Minute für die Entscheidung, wobei es erneut Polter war, der traf. Am 14. Spieltag trifft Fürth auf Magdeburg, Union spielt beim HSV. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: FC Ingolstadt 04 – Arminia Bielefeld 1:1, 1. FC Magdeburg – Jahn Regensburg 2:3.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Telefonica: Hundertprozentige Abdeckung mit 5G-Standard unmöglich
» Logistikkonzern Schenker will schärfere CO2-Regulierung für Lkw