24/7 Newsticker
40-jähriger Fahrlehrer stirbt bei Verkehrsunfall in Bayern

Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Regensburg (dts Nachrichtenagentur) – Im Oberpfälzer Landkreis Regensburg ist am Dienstagnachmittag ein 40-jähriger Fahrlehrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein 42-jähriger Lieferwagenfahrer war aus bisher ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem auf einem Motorrad fahrenden Fahrlehrer kollidiert, teilte die Polizei mit. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb der Motorradfahrer noch an der Unfallstelle.

Eine 16-jährige Fahrschülerin, die mit ihrem Leichtkraftrad noch ausweichen konnte, stürzte und verletzte sich leicht. Sie wurde mit einem Schock in ein Krankenhaus gebracht. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger an die Unfallstelle hinzugezogen. Zudem wurde eine Blutentnahme angeordnet, nachdem beim Unfallverursacher Alkoholgeruch festgestellt wurde. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über 1,1 Promille, so die Beamten weiter. Der Unfallverursacher wurde vorläufig festgenommen und soll am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden. Der Mann kommt aus Ungarn und hat in Deutschland keinen festen Wohnsitz.

Deine Meinung?

Kommentieren? 07.08.2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Riexinger will soziale Spaltung durch Umverteilung bekämpfen
» US-Börsen weiter im Aufwind – Euro und Gold stärker