24/7 Newsticker
81 Prozent aller importierten Sonnenbrillen kommen aus China

Container, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Container, über dts Nachrichtenagentur

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Im Jahr 2017 haben deutsche Unternehmen 52,4 Millionen Sonnenbrillen im Wert von 264,9 Millionen Euro importiert: 80,8 Prozent aller nach Deutschland eingeführten Sonnenbrillen kamen aus China, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Damit war das Reich der Mitte mit 42,4 Millionen Sonnenbrillen wichtigstes Lieferland. Auf den nächsten Plätzen folgten Italien (3,0 Millionen Stück; 5,7 Prozent) und die Niederlande (2,0 Millionen Stück; 3,8 Prozent).

Aus Deutschland exportiert wurden im vergangenen Jahr 19,3 Millionen Sonnenbrillen im Wert von 175,5 Millionen Euro, so die Statistiker weiter.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Innenministerium weiß nichts über Krankenstand im BAMF
» Hauspreise in der EU um 4,7 Prozent gestiegen