• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Agrarministerin will Landwirte besser vor Wölfen schützen

Julia Klöckner, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Julia Klöckner, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Angesichts der zunehmenden Angriffe von Wölfen auf Nutztiere hat sich Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) dafür ausgesprochen, den bislang strengen Schutz für Wölfe zu lockern. Sie strebe eine „gemäßigte Bestandsregulierung ein, die es rechtssicher ermöglicht, einzelne Wölfe eines Rudels zu entnehmen“, sagte die CDU-Politikerin dem „Tagesspiegel“ (Dienstagsausgabe). Auch wenn die Rückkehr des Wolfs nach Deutschland zu begrüßen sei, verdoppele sich die Population alle drei bis vier Jahre, so Klöckner weiter.

„Den Schaden hat der Landwirt, auch seine Belange sind zu schützen“, sagte die Ministerin. In Deutschland stehen derzeit zwei Wölfe in Niedersachsen und Schleswig-Holstein vor dem Abschuss, weil sie wiederholt Nutztiere gerissen haben.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« DAX am Mittag im Minus – Wirecard nach Leerverkäufe-Verbot vorne
» Roth protestiert gegen weiteren Abschiebeflug nach Afghanistan