• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

AKK: Wahlergebnisse sind „Signal“ für die CDU

Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer sieht sich durch die Ergebnisse der Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg in ihrem Kurs bestätigt. Die Wahlergebnisse seien ein „Signal“ für die CDU, „die begonnene Erneuerung weiter voranzutreiben, und zwar mit aller Konsequenz“, sagte die CDU-Vorsitzende am Montagnachmittag in Berlin. „Wir wollen insbesondere in den nächsten Wochen und Monaten, vor allen Dingen bis zu unserem Parteitag, die Themen der Erneuerung und Modernisierung, die wir uns vorgenommen haben, […] konsequent und mit aller Dynamik vorantreiben.“

Als Beispiele nannte sie unter anderem die Klimaschutzfrage, die Digitalpolitik sowie die Arbeit an einem neuen Grundsatzprogramm. „Wir ziehen durch, was wir vereinbart haben“, so Kramp-Karrenbauer. Beginnen werde man am Dienstag mit einem „Werkstattgespräch“ zum Klimaschutz. Die CDU-Chefin bekräftigte zudem noch einmal, dass man den Kurs der klaren Abgrenzung zur AfD beibehalten werde. Der entsprechende Beschluss gelte weiterhin.

Dein Kommentar:
« Teuteberg: FDP konnte bei Wahlen mit Argumenten nicht durchdringen
» Gauland sieht keinen Machtkampf in der AfD