• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Altmaier: Johnson soll verantwortungsvoll mit eigenen Bürgern umgehen

Boris Johnson, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Boris Johnson, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat an die Regierung in London appelliert, Klarheit über den Brexit zu schaffen. „Ich erwarte einen verantwortungsvollen Umgang von Boris Johnson mit den Bürgerinnen und Bürgern seines Landes und den EU-Partnern“, sagte Altmaier den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Es gehe nicht nur „um die Frage Deal oder No-Deal, sondern um die Zeit nach einem Austritt: Wir brauchen dringend Klarheit, wie die künftigen Beziehungen aussehen werden“, so der CDU-Politiker weiter.

Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union werde mit Belastungen für beide Seiten verbunden sein. „Eine Zollgrenze wird den Handel beeinträchtigen. Im Fall eines ungeregelten Brexit wären die Kosten erheblich höher. Auch auf dieses Szenario sind wir vorbereitet, aber es wäre die schlechteste Lösung von allen“, sagte der Wirtschaftsminister den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Dein Kommentar:
« Berliner Wirtschaftssenatorin will höhere Preise fürs Parken
» Altmaier erwartet „moderates Wirtschaftswachstum“