• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Anastacia ist "sick and tired"

„I’m sick and tired of always being sick and tired“, klagt Anastacia im Text ihrer neuen Single über die Kaltherzigkeit eines ad acta gelegten Lebensabschnittspartners.

Hat sie wirklich Liebeskummer?

Mitnichten: „Ich muss nicht erst Liebeskummer durchmachen, um einen Song darüber zu schreiben. Dafür reicht die Erinnerung daran, wie sich das anfühlt. Die kann man dann in die Geschichte einbauen, die man zu Papier bringt“, erklärt die US-Sängerin.

Das ist ihr wichtig

In einer Sache jedenfalls wird sie ganz sicher nicht „müde“: Seit Anastacias erschütternder Brustkrebs-Diagnose im Januar 2003 kämpft die 30jährige Sängerin und Songwriterin mit ihrer eigens gegründeten Krebs-Stiftung für eine frühzeitige Erkennung der tückischen Krankheit. Zielgruppe sind vor allem junge Frauen, die in ihrer Familiengeschichte bisher keine Krebs-Fälle zu verzeichnen hatten. Der „Anastacia Fund“ ist Teil der 1993 gegründeten „Breast Cancer Research Foundation“ von Estée Lauder.

Was haltet Ihr von Anastacia? Wie gefällt Euch ihre Musik? Was meint Ihr zu ihrem Krebsengagement? Postet Eure Kommentare im Kommentarsystem. Das findet Ihr unter diesem Artikel und es funktioniert ganz ohne lästige Anmeldung.

Kommentare:

« Fury in the Slaughterhouse: Farewell & Goodbye 2008 (DVD)
» „Dienst nach Vorschrift“: Deutsche Arbeitnehmer engagieren sich nicht