• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Anti-Terror-Ermittlungen nach Messerattacke in Großbritannien

Britische Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Britische Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Reading (dts Nachrichtenagentur) – Nach einem tödlichen Messerangriff im Stadtzentrum der britischen Stadt Reading am Samstagabend gehen die Behörden von einem terroristischen Hintergrund aus. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Anti-Terror-Ermittlungen wurden demnach eingeleitet.

Bei dem Vorfall hatte ein Mann in einem Park offenbar wahllos auf mehrere Menschen eingestochen. Dabei tötete er mindestens drei Personen – mehrere weitere wurden teils schwer verletzt. Ein 25-jähriger Tatverdächtiger wurde am Tatort wegen Mordverdachts festgenommen. Er befindet sich weiterhin in Polizeigewahrsam. Der britische Premierminister Boris Johnson hatte die Messerattacke bereits am späten Samstagabend als „entsetzlich“ verurteilt.

Dein Kommentar:
« Polizeigewerkschaft: Polizei wurde „politisch demontiert“
» Kretschmann verurteilt Ausschreitungen in Stuttgart