• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Arbeitskosten: Deutsche Arbeitgeber zahlen 29,20 Euro pro Stunde

Wiesbaden – Arbeitgeber in der deutschen Privatwirtschaft haben im Jahr 2010 durchschnittlich 29,20 Euro für eine geleistete Arbeitsstunde gezahlt. Wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte, lag das Arbeitskostenniveau in Deutschland damit im europäischen Vergleich auf Rang sieben. Arbeitgeber in der deutschen Privatwirtschaft zahlten 32 Prozent mehr für eine Stunde Arbeit als im Durchschnitt der Europäischen Union, aber zwölf Prozent weniger als im Nachbarland Frankreich.

Dänemark wies mit 37,60 Euro die höchsten, Bulgarien mit 3,10 Euro die niedrigsten Arbeitskosten je geleistete Stunde auf. Im Verarbeitenden Gewerbe, das besonders im internationalen Wettbewerb steht, kostete eine Arbeitsstunde in Deutschland im Jahr 2010 durchschnittlich 33,10 Euro. Damit lag Deutschland auf Rang fünf in der Europäischen Union. [dts Nachrichtenagentur]

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Russische Delegation interessiert sich für deutsche Rüstungsgüter
» Amnesty International fordert neues EU-Zuständigkeitssystem für Flüchtlinge