• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Ausländische Lkw fuhren 11,92 Milliarden Maut-Kilometer in Deutschland

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Ausländische Lkw sind im vergangenen Jahr so viel auf deutschen Autobahnen und Bundesstraßen unterwegs gewesen wie nie zuvor. Wie „Bild“ (Mittwoch) unter Berufung auf Zahlen des Bundesamtes für Güterverkehr berichtet, legten die fremden Brummis 11,92 Milliarden Kilometer auf Maut-Straßen in Deutschland zurück. Das waren 8,4 Prozent mehr als 2014 und ein neuer Rekord.

Insgesamt registrierte das Bundesamt dem „Bild“-Bericht zufolge im vergangenen Jahr 29,73 Milliarden Maut-Kilometer. 40 Prozent wurden von ausländischen Lkw gefahren. Ihr Anteil nimmt weiter zu, weil vor allem immer mehr Lkw aus Osteuropa auf den deutschen Straßen unterwegs waren. Brummis aus Polen fuhren die meisten Maut-Kilometer unter den Ausländern. Allein im vergangenen Jahr waren das vier Milliarden Kilometer (plus 15,2 Prozent). An zweiter Stelle sind Lkw aus Tschechien mit 1,26 Milliarden Kilometern (plus 8,3 Prozent). Andere osteuropäische Länder liegen zwar in der Zahl der gefahrenen Maut-Kilometer noch zurück, allerdings steigen die Zuwachsraten zweistellig. So fuhren Brummis aus Kroatien 105 Millionen Maut-Kilometer (plus 22,9 Prozent), aus Rumänien 853 Millionen Maut-Kilometer (plus 20,3 Prozent) und aus Bulgarien 388 Millionen Maut-Kilometer (plus 13,6 Prozent).

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Poroschenko sieht steigende "Gefahr eines offenen Kriegs"
» Grünen-Fraktionschef ruft Seehofer zu deutlichen Worten in Moskau auf