• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Auswärtiges Amt: Venezuela muss Tod von Oppositionellem aufklären

Auswärtiges Amt, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Auswärtiges Amt, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Auswärtige Amt hat eine „rasche, transparente und unabhängige Aufklärung“ der Todesumstände des venezolanischen Oppositionspolitikers Fernando Albán gefordert. „Jeder Staat hat die Pflicht, für die Sicherheit und körperliche Unversehrtheit seiner Bürger zu sorgen, die in Haft sind“, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes am Mittwoch. Der Regionalpolitiker Albán war in Gewahrsam des venezolanischen Geheimdienstes gestorben.

Das Auswärtige Amt forderte die venezolanische Regierung auf, für den Schutz aller Inhaftierten zu sorgen. Weiterhin müsse man faire und transparente Verfahren „nach rechtsstaatlichen Standards“ gewährleisten, so der Sprecher.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« DAX lässt am Mittag nach – Infineon hinten
» Kabinett beschließt Anhebung der Pflegebeiträge