• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Baerbock: Bundesregierung hat europäische Partner zu oft verprellt

Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat die Bundesregierung zur Aufnahme von Flüchtlingen aus Italien und Griechenland aufgefordert. „Die Bundesregierung hat die europäischen Partner zu oft verprellt und Italien und Griechenland hängenlassen“, sagte die Bundestagsabgeordnete dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagsausgabe). „Obwohl Deutschland versprochen hatte, 30.000 Menschen aufzunehmen, hat man im Herbst 2017 einfach aufgehört – und 20.000 in den Lagern in Italien und Griechenland gelassen“, beklagte Baerbock.

Mit Blick auf den heute in Brüssel beginnenden EU-Gipfel forderte sie: „Diese Haltung, diese Politik muss Kanzlerin Merkel ändern.“

Deine Meinung?

▼︎ nach der Anzeige geht es weiter ▼︎

Dein Kommentar:
« Grünen-Chefin wirft CSU Abbau des Rechtsstaats vor
» Ryanair bietet Vereinigung Cockpit neue Gespräche an