24/7 Newsticker
BAP-Sänger Niedecken hat Verständnis für möglichen Podolski-Wechsel

Köln – Wolfgang Niedecken, BAP-Sänger und Ehrenmitglied des 1. FC Köln, hat Verständnis für einen möglichen Weggang von Lukas Podolski geäußert. „Poldi ist kein Verräter, wir haben ihm viel zu verdanken. Und ich hoffe, dass er bei Arsenal glücklich wird“, sagte Niedecken der „Welt am Sonntag“.

Nationalstürmer Podolski, der heftig vom Londoner Klub umworben wird, sei inzwischen reifer als beim Wechsel zu den Bayern. „Er ist ein Fußballgenie, ein Weltstar“, so Niedecken, der in der vergangenen Woche den Echo für sein Lebenswerk verliehen bekommen hat. Demnächst will der 60-jährige Sänger der Kölner Kultband den Star auch wieder vor Ort spielen sehen. Nach seinem Schlaganfall am 2. November 2011 plant Niedecken in zwei Wochen wieder einen Besuch im Kölner Stadion. Denn eigentlich könne er „nicht klar denken, wenn der FC spielt und ich nicht dabei bin oder im Fernsehen zuschauen kann“. [dts Nachrichtenagentur]

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« USA nominieren früheren WHO-Direktor Kim als neuen Weltbank-Chef
» Piratenpartei entert saarländischen Landtag