• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Barley will Initiative zur Erhöhung des Frauenanteils im Bundestag

Katarina Barley, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Katarina Barley, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) hat eine parteiübergreifende Initiative gefordert, um den Frauenanteil im Bundestag zu erhöhen. „Ich begrüße es, dass im Bundestag inzwischen über Parteigrenzen hinweg debattiert wird“, sagte Barley den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). Das Ziel müsse eine „Reform des Wahlrechts sein, die eine gerechte Beteiligung beider Geschlechter im Parlament unterstützt“.

Der Anteil von Frauen im Bundestag sei so niedrig wie seit 20 Jahren nicht, so die Justizministerin weiter. Barley nannte es einen großen Schritt, dass in Brandenburg die Listen für Landtagswahlen künftig quotiert sein sollen. Die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl rief die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer dazu auf, ihren Worten Taten folgen zu lassen. Schon als Generalsekretärin ihrer Partei hatte Kramp-Karrenbauer gefordert, das Problem der unterdurchschnittlichen Vertretung von Frauen im Bundestag anzugehen.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Parteienrechtler hält Frauen im Bundestag für „überrepräsentiert“
» Verkehrsminister: Kommunen sollen sich gegen Fahrverbote wehren