• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Bartsch: Rot-Rot-Grün in Hessen wird nicht an Linken scheitern

Dietmar Bartsch, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Dietmar Bartsch, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Linksfraktionschef Dietmar Bartsch steht einer möglichen rot-rot-grünen Koalition in Hessen positiv gegenüber. „Klar ist doch, auch wenn es eine Alternative jenseits der Union gibt, dann wird das an der Linken nicht scheitern“, sagte Bartsch am Montag dem Fernsehsender n-tv. Man werde keinesfalls eine „Präsidentschaft“ von Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) verlängern.

Für die im Vergleich zu den Grünen deutlich schlechteren Umfragewerte sieht Bartsch die eigene Partei in der Verantwortung. „Wir haben im ersten Halbjahr diesen Jahres kein gutes Bild abgegeben. Wir sind viel zu sehr durch Streits aufgefallen. Das hat sich Gott sei Dank verändert. Wir sind sicher, dass wir in Hessen deutlich zulegen werden“, so Bartsch weiter. Darüber hinaus übte der Linksfraktionschef Kritik am Kurs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Dieselskandal. „Donnerwetter, dass sie jetzt eine Woche vor der Hessen-Wahl auf die Idee kommt hier zu handeln. Das wäre lange notwendig gewesen. Die Autoindustrie hat betrogen und die Dieselfahrerinnen und Dieselfahrer und die Umwelt können nicht diejenigen sein, die die Zeche zahlen. Hier hätte lange gehandelt werden müssen“, fügte Bartsch hinzu.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« CSU-Europapolitiker Ferber wirft Italien „Trickserei“ vor
» Italien hält an Haushaltsplan fest