• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Bericht: Bundesliga-Rheinderby wird Geisterspiel

Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach), über dts Nachrichtenagentur

Mönchengladbach (dts Nachrichtenagentur) – Das Rheinderby in der Fußball-Bundesliga zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln wird am Mittwochabend offenbar ohne Zuschauer stattfinden. Das berichtet der Fernsehsender n-tv unter Berufung auf eigene Informationen. Grund dafür ist demnach die Risikominimierung des sich rasch ausbreitenden Coronavirus in Deutschland.

Das Stadion befindet sich nur wenige Kilometer entfernt vom Kreis Heinsberg, wo bisher über 300 bestätigte Fälle des Virus verzeichnet wurden. Eine offizielle Bestätigung soll es laut n-tv am Dienstagmittag geben. Ursprünglich sollte das Spiel bereits Anfang Februar stattfinden. Es war aber wegen Sturmtief „Sabine“ verschoben worden. Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Epidemie wird erwartet, dass es bereits am Wochenende weitere Geisterspiele in der Bundesliga geben wird.

Dein Kommentar:
« Haseloff warnt seine Landespartei vor vorgezogener Personaldebatte
» Sky: Herrlich wird neuer Augsburg-Cheftrainer