• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Bericht: Gossow folgt auf Wöhrmann in der Deutschen Bank

Deutsche Bank, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Deutsche Bank, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt am Main (dts Nachrichtenagentur) – Der Wechsel von Asoka Wöhrmann an die Spitze des deutschen Vermögensverwalter DWS zieht auch innerhalb der Deutschen Bank eine Reihe von Neubesetzungen nach sich. Neuer Leiter des Privatkundengeschäfts der Deutschen Bank in Deutschland werde Philipp Gossow, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Freitagausgabe) unter Berufung auf eigene Informationen. Er soll zum 1. November seine neue Rolle übernehmen und direkt an den zuständigen Vorstand Frank Strauß berichten, so die Zeitung weiter.

Gossow war in den vergangenen zwei Jahren für das internationale Privatkundengeschäft außerhalb Deutschlands verantwortlich. Zuvor hat er in leitenden Funktionen des Privat- und Firmenkundengeschäfts der Bank gearbeitet. Zu seinen wichtigsten Aufgaben werde die weitere Integration der Postbank in die Deutsche Bank zählen, so die Zeitung. Gossows bisherige Aufgaben im internationalen Geschäft solle Ashok Aram übernehmen, der bislang die Regionen Europa, Naher Osten und Afrika verantwortet, berichtet die Zeitung weiter. Der langjährige Investmentchef der DWS, Wöhrmann, ist nach der Abberufung von Nicloas Moreau an die Spitze der Fondsgesellschaft gewechselt.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« SPD will parlamentarische Kontrolle von Rüstungsexporten
» ICE-Trasse Köln-Frankfurt ab Mitte November wieder komplett frei