• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Bericht: Scholz will trotz Niederlage Finanzminister bleiben

Olaf Scholz, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Olaf Scholz, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Trotz seiner Niederlage im Rennen um den SPD-Vorsitz will Olaf Scholz Bundesfinanzminister und Vizekanzler bleiben. Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Berufung auf sein „unmittelbares Umfeld“. Noch am Wochenende soll es Gespräche in der engsten Parteiführung geben, wie die SPD sich nach der Entscheidung der Mitglieder für Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken aufstellt, so die Funke-Zeitungen weiter.

Auf dem Parteitag am nächsten Wochenende werden nicht nur die beiden neuen Vorsitzenden, sondern auch drei (statt bisher sechs) Stellvertreter sowie der verkleinerte Parteivorstand gewählt. Auch wird aller Voraussicht nach darüber abgestimmt, ob die SPD die Koalition mit CDU und CSU fortsetzen soll.

Dein Kommentar:
« EM-Auslosung: Deutschland trifft auf Frankreich und Portugal
» Lottozahlen vom Samstag (30.11.2019)