• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Bericht: Wagenknecht tritt nicht mehr für Fraktionsvorsitz an

Sahra Wagenknecht, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Sahra Wagenknecht, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht wird laut eines Zeitungsberichts im Herbst nicht mehr für das Amt der Vorsitzenden der Linksfraktion im Bundestag kandidieren. Als Grund habe sie am Montag im Fraktionsvorstand gesundheitliche Gründe angegeben, berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagsausgaben) unter Berufung auf Fraktionskreise. Wagenknecht ist seit Oktober 2015 zusammen mit Dietmar Bartsch Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion.

Zuvor war sie unter anderem Fraktionsvize und stellvertretende Parteivorsitzende. Zuletzt hatte sie bereits angekündigt, sich aus der Führung der von ihr gegründeten linken Sammlungsbewegung „Aufstehen“ zurückzuziehen.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« RND: Wagenknecht tritt nicht mehr für Fraktionsvorsitz an
» BDI senkt Wachstumsprognose