• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Berliner Polizei bestätigt drei eigene V-Leute im Umfeld von Amri

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Berliner Landeskriminalamt (LKA) hatte drei Vertrauenspersonen, auch V-Leute genannt, im Umfeld des späteren Attentäters Anis Amri im Einsatz. Das räumte ein hochrangiger LKA-Mitarbeiter in einer nichtöffentlichen Sitzung des Untersuchungsausschuss zum Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz im Berliner Abgeordnetenhaus ein, berichtet „Zeit-Online“. Die drei V-Leute hatten demnach nach dem Anschlag ausgesagt, dem Tunesier vorher begegnet zu sein.

Eine dieser Vertrauenspersonen gehörte demnach zur Staatsschutzabteilung des LKA und hielt sich auch in der Fussilet-Moschee auf, in der Amri oft war.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Vor Islamkonferenz: Teilnehmer fürchten neue Diskussion
» 2. Bundesliga: Fürth gewinnt gegen Magdeburg