24/7 Newsticker
Big Brother: Stunde der Wahrheit für Alex

Big Brother: Alex während der Stunde der WahrheitNicht nur Marcel, sondern auch Alex muss hilflos ertragen, dass Big Brother pikante Mitschnitte zeigt, in denen er und Ex-Bewohnerin Caro nächtliche Zärtlichkeiten austauschen. Für seine Mitbewohner ist dies ein Skandal! Während die Zuschauer längst wussten, dass den sportlichen Österreicher und die hübsche Studentin mehr als eine platonische Beziehung verband, glaubten die TV-Bewohner den Dementis von Alex. Unermüdlich betonte der 32-Jährige, auch wenn die Indizien längst gegen ihn sprachen, dass die Blondine und er „nur gute Freunde“ seien. Die Szenen, die nun alle zu sehen bekommen, zeigen jedoch eindeutig, dass er die ganze Zeit gelogen hat.

Mit schockiertem Blick verfolgen die Mitbewohner die erotischen Szenen. Isi kann ihren Hohn beim Anblick der Kussszenen nicht verbergen und sich den Kommentar nicht verkneifen: „Das Schmatzen und Kuscheln der beiden habe ich schon damals gehört, aber ich dachte, dass ich schlecht geträumt hätte!“ Alex ist alles andere als begeistert, dass die Szenen gezeigt werden und dadurch nicht nur seine Mitbewohner, sondern auch die Zuschauer daran erinnert werden, dass er, ursprünglich bekannt als Saubermann, eine schmutzige Weste hat! Doch immerhin steht der Österreicher zu dem, was passiert ist: „Ich bin froh, dass Caro im Haus war und freue mich schon darauf, sie wiederzusehen.“ Franco fragt Alex kritisch: „Aber hast du nicht ein schlechtes Gewissen deiner Freundin gegenüber?“ Alex Antwort klingt wie auswendig gelernt: „Es ist nun mal passiert, ich habe mir nichts vorzuwerfen. Ich finde es schön, dass Caro im Haus war. Meine Beziehung zu Tanya hat schon gekriselt, bevor ich bei Big Brother eingezogen bin.“ Spielt er tatsächlich mit dem Gedanken, seine Beziehung zu Noch-Freundin Tanya zu beenden und zu Caro zurückzukehren? Seine Aussagen sprechen jedenfalls dafür, dass er noch starke Gefühle für seine ehemalige Teamkollegin hat. Der Österreicher ist und bleibt undurchsichtig. Das bemängeln auch seine Mitbewohner, die über dessen falsches Verhalten lästern. Sie fühlen sich – berechtigterweise – von dem 32-Jährigen an der Nase herum geführt. Ob es den TV-Zuschauern genauso geht? Fliegt Betrüger Alex heute aus dem Haus?

▶ Unabhängiger Journalismus kostenlos per E-Mail:

Gib deine E-Mail-Adresse ein und wir schicken Dir unsere besten Storys:

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!

« Big Brother: Stunde der Wahrheit für Marcel
» Big Brother: Stunde der Wahrheit für Franco

Trackback-URL: