• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Branchenverband erwartet 2011 rund vier Prozent Zuwachs auf deutschem Software-Markt

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der deutsche Software-Markt wird im laufenden Jahr voraussichtlich um 4,2 Prozent kräftig wachsen und erstmals wieder das Vorkrisenniveau erreichen. Das teilte der Branchen-Verband Bitkom auf Basis von Prognosen des European Information Technology Observatory (EITO) mit. Danach wird der Umsatz mit Software-Produkten in Deutschland im Jahr 2011 auf 15,2 Milliarden Euro zulegen.

Im Vorjahr lag der Zuwachs bei 2,4 Prozent und einem Volumen von 14,6 Milliarden Euro. „Die Nachfrage nach neuen Software-Lösungen zieht kräftig an“, sagte Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer. „Gut drei Viertel aller Software-Anbieter in Deutschland rechnen im laufenden Jahr mit steigenden Umsätzen.“ Im Zuge der Konjunkturerholung investieren vor allem Unternehmen wieder verstärkt in neue Anwendungen. Wichtigster IT-Trend des Jahres in der IT-Branche wird das Cloud Computing. Für 62 Prozent der befragten Firmen ist es das bestimmende Thema.

Dein Kommentar:
« Armutsgefährdung 2008: 15,5 Prozent der deutschen Bevölkerung betroffen
» Zahl der Fettsuchtpatienten seit 2004 deutlich gestiegen