• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Brexit: Röttgen für Verlängerung der Austrittsfrist um ein Jahr

Norbert Röttgen, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Norbert Röttgen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Norbert Röttgen (CDU), plädiert für eine Verlängerung der Brexit-Austrittsfrist um ein Jahr. „Die Verlängerung der Brexit-Frist nur bis Ende Juni löst kein Problem“, sagte Röttgen den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Mittwochausgaben). Die Parteien, das britische Parlament und die Regierung, „ja das ganze Land“, seien tief gespalten.

„Der Europäische Rat sollte daher dem Vorschlag von Ratspräsident Donald Tusk folgen und Großbritannien eine flexible Verlängerung von bis zu einem Jahr gewähren“, so der CDU-Politiker weiter. Die Briten brauchten jetzt vor allem Zeit, sich zu sortieren und Kompromisse zu finden. „Es ist im europäischen Interesse und auch ein Gebot unter Freunden, den Briten diese Selbstfindung zu ermöglichen“, sagte Röttgen.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« DAX deutlich im Minus – SAP lässt stark nach
» Bericht: Kanzleramt in Kontakt mit Deutscher Bank und Commerzbank