• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

Brinkhaus beklagt Hang zu „Alarmismus“-Debatten

Ralph Brinkhaus, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Ralph Brinkhaus, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus (CDU), beklagt einen zunehmenden Hang zu Alarmismus-Debatten in Deutschland. „Wir haben einen seriellen Alarmismus in Deutschland“, sagte Brinkhaus den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Donnerstagsausgaben). Es gebe „immer ein Thema, das als total entscheidend“ wahrgenommen werde.

„Und darüber vergessen wir gerne vieles andere“, so der CDU-Politiker weiter. So erkläre sich vielleicht auch, warum Deutschland seine CO2-Ziele nicht erreicht habe. „In den vergangenen Jahren haben sich die ganzen Managementkapazitäten der Politik zuerst auf den Euro gestürzt, dann auf die Migration. Jetzt ist das Klima dran“, sagte Brinkhaus. Man dürfe „jetzt nicht wieder zentrale, andere Themen vergessen. Wirtschaft und Arbeitsplätze etwa“. Zudem stehe man vor großen Herausforderungen, „bei denen die Menschen Lösungen von uns erwarten“, so der Unionsfraktionschef weiter.

Kommentieren? 11.09.2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Marco Reus will nach Karriere nicht im Fußballgeschäft bleiben
» YouGov: Union und SPD legen zu – Grüne und FDP verlieren