• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Bsirske lobt SPD-Vorstoß zur Grundrente

Frank Bsirske, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frank Bsirske, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Verdi-Chef Frank Bsirke unterstützt die Grundrenten-Idee der SPD. „Der Vorstoß zur Grundrente von Arbeitsminister Hubertus Heil ist richtig“, sagte Bsirske den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). Die Zeiten, in denen jemand zu Niedriglöhnen beschäftigt war, müssten aufgewertet werden.

So könne Altersarmut verhindert werden. „Die Grundrente kann Millionen Rentner über den Grundsicherungsanspruch heben und ihnen die Bedürftigkeitsprüfung ersparen. Das stärkt das Vertrauen in die Rente“, so Bsirske. Heils Pläne sehen automatische Rentenzuschläge für Geringverdiener vor, die mindestens 35 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt haben. Der Verdi-Chef schlägt vor, auch Phasen ohne Job einzurechnen: „Man sollte bei der Grundrente auch Zeiten der Arbeitslosigkeit berücksichtigen. Nicht komplett, aber in einer gewissen Größenordnung. Das wäre eine echte Bekämpfung von Altersarmut.“ Insgesamt begrüßt Bsirske „sehr, dass die SPD ihr sozialpolitisches Profi schärft“.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« FDP gegen Förderung von Holz-Heizungen: „Regierung ist verrückt“
» Bahn-Konzern fehlen 733 Lokführer