• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

CDU-Politiker Polenz kritisiert Seehofers Reise nach Moskau

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der CDU-Politiker Ruprecht Polenz kritisiert den Besuch des bayrischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) beim russischen Präsidenten Wladimir Putin. „Da treffen sich zwei Gegner Merkels – diesen Eindruck wird Seehofer nur schwerlich widerlegen können“, sagte Polenz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Seehofer nehme billigend in Kauf, dass die russischen Medien den Besuch auf diese Weise interpretieren.

„Seehofer muss wissen, dass die Russen über den Besuch nur das erfahren werden, was Putin will“, sagte Polenz, der von 2005 bis 2013 Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages war. Angela Merkel tue gerade sehr viel für den Zusammenhalt Europas. „Putin hingegen will Europa spalten – und deshalb ist er an einer Schwächung Merkels auch in Deutschland interessiert.“ Wenn Europa gespalten sei, nehme die relative Stärke Russlands zu.

Dein Kommentar:
« Grünen-Politikerin Beck: Seehofers Moskau-Reise "politisch perfide"
» SPD-Fraktionsvize: Seehofer soll bei Putin Menschenrechte ansprechen