• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
Chile sagt Ausrichtung von UN-Klimakonferenz ab

Historisches Regierungsgebäude in Santiago de Chile, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Historisches Regierungsgebäude in Santiago de Chile, über dts Nachrichtenagentur

Santiago de Chile (dts Nachrichtenagentur) – Chile hat die Ausrichtung der UN-Klimakonferenz im Dezember und des Asien-Pazifik-Gipfels im November abgesagt. Grund dafür seien die anhaltenden Unruhen in dem Land, teilte der chilenische Präsident Sebastián Piñera am Mittwoch in Santiago de Chile mit. Ursprünglich sollte die diesjährige UN-Klimakonferenz vom 2. bis zum 13. Dezember in Chiles Hauptstadt stattfinden.

Seit Mitte Oktober war es in mehreren chilenischen Städten immer wieder zu Protesten gekommen. Die Demonstranten fordern den Rücktritt von Piñera. In Santiago de Chile hatte es zudem gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei gegeben.

Dein Kommentar:
« Bund rechnet 2020 mit 1,7 Milliarden Euro weniger Steuereinnahmen
» Stoiber rechnet nicht mit Kanzlerkandidatur von Söder