Christiane Paul
„Andere Art der Direktheit“ mit ostdeutschen Männern

Christiane Paul, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Christiane Paul, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Schauspielerin Christiane Paul sieht Unterschiede zwischen westdeutschen und ostdeutschen Männern: „Grundsätzlich habe ich festgestellt, dass es mit Männern aus dem Osten eine andere Art der Direktheit gibt, eine unvoreingenommenere Herzlichkeit“, sagte Paul dem „Zeit Magazin Mann“. „Und vielleicht weniger Inszenierung und Show. Aber was partnerschaftliche Beziehungen angeht, war ich nicht mit so vielen Männern aus dem Osten zusammen.“

Gorbatschow als Popstar

Früh geprägt habe sie Michail Gorbatschow: „Ich erinnere mich noch daran, wie Gorbatschow nach Berlin kam, und er sollte auch durch Pankow fahren. Wir sollten wie viele andere Schüler zu seiner Begrüßung am Straßenrand stehen“, erzählte die Schauspielerin. „Ich bin mir nicht mal sicher, ob ich ihn da überhaupt gesehen habe. Ich weiß noch, wie aufgeregt ich war. Als käme ein großer Popstar.“ 2009 begegnete sie ihm dann bei der „Cinema For Peace“-Gala: „Ich fand unser Aufeinandertreffen beeindruckend. Auch wenn Gorbatschow von der Situation völlig überfordert war. Er wusste nicht, wer ich bin und was dieses Blitzlichtgewitter sollte“, so die 43-Jährige. „Wie hätte er auch ahnen können, was er mir mal bedeutet hatte? Ich habe versucht, mein Russisch hervorzukramen, aber damit kam ich nicht weit. Das alles war ziemlich unbeholfen.“

Deine Meinung?

▶ Unabhängiger Journalismus kostenlos per E-Mail:

Gib deine E-Mail-Adresse ein und wir schicken Dir unsere besten Storys:

Kommentieren? 07.09.2017
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Gruner + Jahr-Chefin warnt vor Zerfall der Medienlandschaft
» Merkel spricht mit Trump über nordkoreanischen Atomtest

Trackback-URL: