• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
CSU-Politiker Hans-Peter Uhl ist tot

München (dts Nachrichtenagentur) – Der frühere CSU-Bundestagsabgeordnete Hans-Peter Uhl ist tot. Das berichtet die „Süddeutsche Zeitung“. Demnach starb er am Sonntag im Alter von 75 Jahren.

Seit 1970 war Uhl CSU-Mitglied. Er gehörte dem Kreisvorstand der CSU München-West an. Im Jahr 1999 war Uhl kurzzeitig Kandidat der CSU für das Amt des Oberbürgermeisters, jedoch zog er seine Kandidatur zurück. Von 1998 bis 2017 war Uhl Mitglied des Deutschen Bundestages. Im Jahr 2005 war er Vorsitzender des Untersuchungsausschusses zur Visa-Affäre. Zudem war Uhl von November 2005 bis 2013 innenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag. Danach war er Justiziar seiner Fraktion bis zu seinem Ausscheiden aus dem Bundestag.

Dein Kommentar:
« Studie: Gründer erhalten mehr als fünf Milliarden Euro Risikokapital
» Bundesregierung will Sicherheitsbestimmungen für 5G-Netz verschärfen