24/7 Newsticker
DAX auch am Mittag mit Verlusten – Schlusslicht Deutsche Bank

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag leichte Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.058 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,30 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von Fresenius Medical Care, Beiersdorf und der Deutschen Börse.

Die Aktien von ThyssenKrupp und der Commerzbank sind gegenwärtig am unteren Ende der Liste zu finden – Schlusslicht ist die Deutsche Bank mit rund 3 Prozentpunkten im Minus. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmittag ein wenig stärker. Ein Euro kostete 1,0758 US-Dollar (+0,16 Prozent).

Deine Meinung?

ANZEIGEN

▶ Unabhängiger Journalismus kostenlos per E-Mail:

Gib deine E-Mail-Adresse ein und wir schicken Dir unsere besten Storys:

Kommentieren? 20.03.2017
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Zwangsräumung in Tübingen eskaliert: 69-Jähriger tödlich verletzt
» Großbritannien will Brexit offiziell Ende März beantragen

Trackback-URL: