• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
DAX kaum verändert – Lufthansa-Aktie lässt stark nach

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Dienstag hat der DAX kaum Kursveränderungen verzeichnet. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.555,87 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,05 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) ermittelten mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren fielen besser als erwartet aus.

Der entsprechende Index stieg im Januar um 16,0 Zähler auf nun 26,7 Punkte, wie das ZEW in Mannheim mitteilte. Marktbeobachter hatten mit einem geringeren Anstieg gerechnet. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von Fresenius mit kräftigen Kursgewinnen von über zwei Prozent im Plus, gefolgt von den Aktien von Fresenius Medical Care und von der Deutschen Börse. Die Anteilsscheine der Deutschen Lufthansa standen kurz vor Handelsschluss mit starken Kursverlusten von über drei Prozent am Ende der Liste, gefolgt von den Papieren von Continental und von der Deutschen Post. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag kaum verändert. Ein Euro kostete 1,1096 US-Dollar (-0,01 Prozent).

Dein Kommentar:
« Karliczek begrüßt Boom von privaten Hochschulen
» IW-Chef verteidigt Weltwirtschaftsforum gegen Kritik