• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
24/7 Newsticker

DAX kaum verändert – RWE-Aktie legt kräftig zu

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Donnerstag hat sich der DAX kaum verändert gezeigt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.211,96 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,08 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von RWE mit kräftigen Kursgewinnen von über einem Prozent im Plus, gefolgt von den Aktien von Beiersdorf und von der Deutschen Bank.

Marktbeobachter sehen die Einschätzung des Bundeskartellamts, das dem Energieversorger RWE eine herausragende Stellung bei der Erzeugung elektrischer Energie bescheinigt, als Grund für die kräftigen Kursgewinne bei dem Energiekonzern. „RWE ist derzeit zwar nicht marktbeherrschend, steht aber vergleichsweise nahe an der Beherrschungsschwelle“, erklärte Kartellamtspräsident Andreas Mundt unter Berufung auf eine aktuelle Analyse. Die Anteilsscheine von Heidelbergcement standen kurz vor Handelsschluss mit kräftigen Kursverlusten von über zwei Prozent am Ende der Liste, gefolgt von den Papieren von der Deutschen Börse und von Continental. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagnachmittag kaum verändert. Ein Euro kostete 1,1123 US-Dollar (+0,06 Prozent).

Dein Kommentar:
« Krankenkassen erzielen mit Pflegevorsorgefonds Rekord-Rendite
» Wirtschaft mahnt Verzögerungen beim Kampf gegen Abmahnmissbrauch an