• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

DAX lässt am Mittag nach – Deutsche-Bank-Aktie legt deutlich zu

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Freitagmittag Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.490 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,6 Prozent gegenüber dem Handelstag am Vortag. An der Spitze der Kursliste stehen am Mittag die Aktien der Deutschen Bank mit deutlichen Kursgewinnen von über einem Prozent entgegen dem Trend im Plus, gefolgt von den Wertpapieren von MTU Aero Engines und von RWE. Die Anteilsscheine der Deutschen Lufthansa bilden gegenwärtig mit starken Kursverlusten von über drei Prozent die Schlusslichter der Liste, gefolgt von den Papieren von Volkswagen und von Daimler.

Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 23.827,98 Punkten geschlossen (-0,19 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,0953 US-Dollar (-0,25 Prozent).

Dein Kommentar:
« Coronavirus: Experte erwartet Impfstoff frühestens zum Jahresende
» Altmaier warnt EU-Kommission vor schärferen Abgasregeln für Autos