• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
DAX lässt stark nach – Infineon-Aktie mit kräftigem Kurseinbruch

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenausklang hat der DAX stark nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.872,44 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 3,11 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachter sehen die neuen Strafzölle auf chinesische Güter und Produkte, die US-Präsident Donald Trump am Donnerstag angekündigt hatte, als Grund für die schlechte Stimmung unter den Anlegern.

An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von Eon mit deutlichen Kursgewinnen von fast einem Prozent im Plus, gefolgt von den Aktien von Vonovia und von RWE. Die Anteilsscheine von Infineon standen kurz vor Handelsschluss mit einem kräftigen Kurseinbruch von über sechs Prozent am Ende der Liste, gefolgt von den Papieren von Adidas und von Thyssenkrupp. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1110 US-Dollar (+0,24 Prozent).

Dein Kommentar:
« Lambrecht droht Anbietern von Sprachassistenten mit Bußgeldern
» Start neuer Onlinebezahlregeln: EU-Aufsicht kritisiert Banken