• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
24/7 Newsticker

DAX legt moderat zu – Gerüchte um Deutsche Bank

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.496,17 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,26 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Für Aufsehen sorgte am Freitag die Aktie der Deutschen Bank.

Der Bericht über ein angebliches Interesse von JP Morgan und der ICBC hatte der Aktie zwischenzeitlich zu einem Kurssprung verholfen. Der schmolz gegen Handelsende auf knapp drei Prozent zusammen, nachdem es mehrere Dementis gegeben hatte. Dennoch reichte es für die Spitzenposition. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1759 US-Dollar (+0,59 Prozent).

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Piratensender im Nahen Osten kapert Bundesliga-Bilder
» Frankreich löst erstes Ticket fürs WM-Halbfinale