24/7 Newsticker
DAX legt weiter zu – Merck-Aktie auf Tiefstand

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Donnerstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.055,55 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,19 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die Aktien von Infineon, der Commerzbank und der Deutschen Bank setzten sich an die Spitze der Kursliste.

Die Schlusslichter der Liste waren die Aktien von Merck, Thyssenkrupp und Vonovia. Die Aktie von Merck fiel auf den tiefsten Stand seit über einem Monat. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1680 US-Dollar (+0,44 Prozent).

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« GroKo will am Dienstag über Maaßen verhandeln
» Europäer wollen US-Sanktionen gegen Iran umgehen