• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
DAX startet im Minus – Wirecard erneut vorne

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.940 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

An der Spitze der Kursliste stehen erneut die Papiere von Wirecard entgegen dem Trend im Plus, gefolgt von den Anteilsscheinen der Deutschen Telekom und von Fresenius. Die Aktien von RWE, Infineon und Covestro sind gegenwärtig die Schlusslichter der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmorgen fast unverändert. Ein Euro kostete 1,1492 US-Dollar (-0,02 Prozent).

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Bericht: Griechenland fordert mehr Reparationen als bislang bekannt
» Baerbock nennt EU-Einigung auf neue CO2-Grenzwerte „mickrig“