• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
DAX startet im Plus – Anleger warten auf EZB-Ratssitzung

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.225 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag.

Marktbeobachtern zufolge blicken die Anleger in dieser Woche vor allem auf die am Donnerstag anstehende EZB-Ratssitzung. Die Notenbank könnte dort eine weitere Lockerung ihrer Geldpolitik beschließen. Unter anderem dürfte die EZB eine Senkung des Einlagenzinses beschließen. An der Spitze der Kursliste stehen am Morgen die Papiere der Deutschen Bank, von Volkswagen und von Fresenius. Die Aktien von Thyssenkrupp, der Deutschen Lufthansa und von Vonovia bilden gegenwärtig die Schlusslichter der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmorgen fast unverändert. Ein Euro kostete 1,1029 US-Dollar (+0,02 Prozent).

Dein Kommentar:
« Göring-Eckardt ruft Merkel zu Treffen mit Hongkong-Aktivisten auf
» Dreyer pocht auf großzügige Grundrente