• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
DAX startet mit Verlusten – Covestro-Aktie legt zu

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.445 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,4 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

An der Spitze der Kursliste stehen nur die Anteilsscheine von Covestro, der Deutschen Börse und von Wirecard entgegen dem Trend im Plus. Die Aktien von Infineon, der Deutschen Bank und der Deutschen Post rangieren am Ende der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmorgen etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1389 US-Dollar (+0,14 Prozent). Der Goldpreis konnte profitieren, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.323,14 US-Dollar gezahlt (+0,25 Prozent). Das entspricht einem Preis von 37,35 Euro pro Gramm.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Rudi Völler hofft auf Nachfolger „mit Stallgeruch“
» Gemüseernte 2018 deutlich durch Trockenheit beeinflusst