• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
24/7 Newsticker

DAX startet nach Fed-Entscheid mit leichten Verlusten

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst leichte Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.165 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,2 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere der Deutschen Börse, von Infineon und der Deutschen Bank. Die Aktien von Siemens, Wirecard und Heidelbergcement bilden gegenwärtig die Schlusslichter der Liste. Am Vortag hatte die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) wie erwartet ihren Leitzins um 0,25 Prozentpunkte gesenkt. Dieser bewegt sich damit künftig in der Spanne zwischen 2,00 bis 2,25 Prozent. Fed-Chef Jerome Powell hatte allerdings deutlich gemacht, dass weitere Zinsschritte kein „Selbstläufer“ seien.

Dein Kommentar:
« Handwerk will Entschädigung für „enorme Ausbildungsleistung“
» CDA-Vize lobt Daimler-Chef für Positionierung gegen rechte Hetze