• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

24/7 Newsticker
DAX startet nach Fed-Zahlen im Minus

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist am Freitagmorgen im Minus in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der deutsche Leitindex bei 10.560 Punkten berechnet und damit 0,5 Prozent schwächer als bei Vortagesschluss. Am Donnerstag hatte die US-Notenbank Fed nach Handelsende in Deutschland bekannt gegeben, die Leitzinsen anzuheben.

Die Entscheidung war eigentlich schon erwartet worden, die Erläuterungen fassten Börsianer in den USA dennoch als schlechte Nachrichten auf. Deutsche-Bank-Aktien, die am Donnerstag regelrecht abgestürzt waren, erholten sich am Freitag zu Handelsbeginn jedoch etwas und legten gegen den Trend 0,7 Prozent zu. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1473 US-Dollar (+0,20 Prozent).

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Immer häufiger Smartphone-Verbot am 24. Dezember
» Kaum Abschiebungen in die Türkei und nach Russland